Social Learning

Was ist soziales Lernen?

Beim sozialen Lernen handelt es sich um informelle Prozesse, in denen die Nutzer*innen außerhalb von Klassenraum oder digitalem Kurs Wissen erwerben. Informelles Lernen findet am Arbeitsplatz kontinuierlich statt, und in allen Organisationen sind natürlich viele Kenntnisse vorhanden! Wenn das richtige Tool eingesetzt wird, ist das Lernen effektiv und mitreißend, ohne den alltäglichen Arbeitsablauf zu stören.

Was geschieht dabei?

Wie funktioniert das soziale Lernen? Ganz einfach: Wie in den Social Media und wie auf Kanälen wie YouTube teilen Kolleg*innen ihr vorhandenes Wissen miteinander zum Beispiel durch Videos, in Chats und durch andere Medien. Für viele Menschen ist dies bereits eine Selbstverständlichkeit, und das gilt insbesondere für die Generation, die mit Social Media aufgewachsen ist. Soziales Lernen wird in Zukunft ein wichtiger Faktor dafür sein, dass Unternehmen attraktive Arbeitgeber sind.

Warum ist das gut?

Bestimmte Faktoren – wie zum Beispiel das soziale Lernen – sorgen dafür, dass die Mitarbeiter*innen engagierter sind, ihren Arbeitsplatz als spannender empfinden und bessere Ergebnisse bringen. Außerdem entsteht so eine lernende Organisation, in der Wissen gesammelt und permanent weiterentwickelt wird.

Was ist erforderlich?

Eine Social-Media-Plattform, auf der sämtliches Wissen erfasst und verteilt werden kann, ist für eine lernende Organisation wesentlich. Auf der Plattform werden die Aktiven belohnt, und sie erhalten Aufmerksamkeit. So beginnt ein Austausch zwischen den Nutzer*innen. Eine weitere Unterstützung kann ein KI-Tool bringen, das die richtigen Informationen an die richtigen Personen bringt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, dann melden wir uns bei Ihnen.

×

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, dann melden wir uns bei Ihnen.